moria.de Michael's homepage Unser Haus Bad und WC Bad Umbau Teil 1

Das Albtraumbad

Willkommen im Bad des Hauses! Was 1970 der letzte Schrei war, ist inzwischen zum Schreien. Die wertvollen Spiegel waren anscheinend mobil und damit nicht Teil der Immobilie - mir egal. Das Regal war definitiv immobil und nicht zerstörungsfrei entfernbar - wie das wohl je eingebaut worden war? Aber das Beste, nämlich den sanierten Teil, entdeckten wir erst auf den zweiten Blick.


Die nachträglich eingebaute Zentralheizung mit Warmwasserbereitung machte ein paar Stemmarbeiten nötig, und was Geld gekostet hat, kann man ruhig vorzeigen. Auf dem Bild entfernten wir bereits den Badheizkörper. Später entdecke ich auf dem Speicher noch rosa Fliesen vom Erbauer - daran mangelte es nicht. Die Schlauch am Bidet hatte bestimmt einen Sinn, aber wir mochten uns nicht fragen, welchen.


Und wie an verschiedenen anderen Stellen: Mehrfach überstrichener Schimmel. Die Sorge um ein evtl. feuchtes Haus wurde später zerstreut, es war reiner Schimmel durch falsche Belüftung und Beheizung.


Zu diesem Zeitpunkt hatte ich noch kein Konzept, wie es mal werden sollte, aber der Weg dahin war sonnenklar: Alles raus. Wirklich alles.

[1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 nächste