moria.de Michael's home page Unser Haus Elektrik Umbau Teil 3

Was Elektriker nicht wissen

Was ist der Unterschied zwischen Potentialausgleich und Erdung? Ganz einfach, Elektriker bauen Potentialausgleich und glauben, es wäre auch Erdung. Tatsächlich bewirkt die Verbindung der PA-Schiene mit dem Fundamenterder aber nicht, dass Grün-Gelb zur Erdungsleitung wird. Hier sieht man keine Erdung, sondern Potentialausgleich! Die Schirme von Koaxleitungen müssen auch angeschlossen werden.


Die bessere Lösung ist allerdings der Einbau eines Ableiters für Überspannung, der den Potentialausgleich der Schirme gleich mit erledigt. Wenn man sich für die zusätzlichen Kosten einer Fangstange zum Blitzschutz der Sat-Antenne entschied, spart man hier das Geld, was sonst für zusätzliche Blitzstromableiter anfiele. Die Überspannungsableiter sind allerdings beim Blitzschutz einer Sat-Anlage verpflichtend.


Das hier ist der Anschluss eines normalen 9 Meter langen Tiefenerders. Nur zur Erdung eines Antennenmastes hätte es auch weniger getan, aber der Aufpreis für einen blitzgeschützten Mast gegenüber einem Geerdeten ist nicht so hoch, dass es sich lohnen würde. Da verschiedene Erder verbunden werden, ist es sinnvoll, sie aus Edelstahl zu bauen. Der Erdungswiderstand eines Erders muss gemessen und dokumentiert werden, was bei Neubauten oft geschlampt wird, obwohl es sehr schnell geht.


vorige 1 2 [3]